Möwen in Kiel – Seevögel in der Landeshauptstadt

Für einige sind sie nur nervig und lästig. Die Rede ist von Möwen, die nicht nur an der Kieler Förde oder am Strand anzutreffen sind, sondern praktisch im gesamten Stadtgebiet von Kiel zu sehen und natürlich auch zu hören sind.

Aber Möwen gehörten zur Landeshauptstadt Kiel genauso wie die Förde und der Wind. Denn die meisten Möwenarten leben an den Küsten. Einige Arten, wie die Lachmöwe, brüten auch im Binnenland, vor allem an größeren Gewässern. Nur wenige Möwenarten leben den Großteil des Jahres auf hoher See.

Unter anderem trifft man folgende Möwenarten in Kiel

  • Sturmmöwen

  • Silbermöwen

  • Lachmöwen

  • Mantelmöwen

  • Heringsmöwen

Möwenfotos

Möwengeschrei in Kiel

Speziell während der Brutzeit ist in Kiel mit lautem Möwengeschrei zu rechnen. Denn die Stadt bietet teils sehr gute Brutbedingungen für Möwen. Das kann durchaus auch zu Konflikten führen.

Möwen füttern verboten!

Laut Kieler Stadtverordnung ist die Fütterung von Möwen verboten (Möwenfütterungsverbot).

Hotelsuche

Booking.com

Kiel Reiseführer

Ähnliche Einträge

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.