Museums-U-Boot U 995 in Laboe

Das U-Boot U 995 der ehemaligen deutschen Kriegsmarine wurde im Zweiten Weltkrieg eingesetzt und ist das letzte in Deutschland noch erhaltene U-Boot vom Typ VII-C/41. Seit 1972 liegt U 995 als Museumsschiff (Technisches Museum U 995) am Fuße des Marine-Ehrenmals in Laboe.

Nach Kriegsende wurde das im September 1943 in Dienst gestellte U-Boot U 995 erst an Großbritannien ausgeliefert, danach an Norwegen, wo es bis 1962 von der norwegischen Marine genutzt wurde. Im Jahr 1965 wurde U 995 an Deutschland zurückgegeben und in den Folgejahren in den Zustand von 1945 zurückversetzt.

U 995 liegt seit März 1972 am Strand von Laboe nahe des Marine-Ehrenmals und kann dort besichtigt werden. Der Besuch von U 995, genauer gesagt des Technischen Museum U 995, ist kostenpflichtig. Betreiber des Technischen Museums U 995 ist der Deutsche Marinebund, ebenfalls Betreiber des Marine-Ehrenmals, das sich nur wenige Meter entfernt von U-Boot U 995 befindet.

Highlights U-Boot U 995

  • letztes in Deutschland erhaltenes U-Boot dieser Baureihe

  • Innenbereich von U 995 nahezu wie einst im Mai 1945

  • eines der wenigen Museums-U-Boote in Deutschland

  • einzeln oder mit Kombi-Karte zusammen mit dem Marine-Ehrenmal zu besichtigen

  • ein Muss für alle, die sich für Schiffe und U-Boote im Speziellen interessieren

Öffnungszeiten und Eintrittspreise von U 995 in Laboe

Deutscher Marinebund e.V.
Marine-Ehrenmal & U 995
Strandstraße 92
24234 Laboe

Web: Preise & Öffnungszeiten U 995 / Marine-Ehrenmal

Fotos U-Boot U 995

Aktuelles rund um Schiffe & Fähren im Kiel-Blog

Standort U-Boot U 995 am Strand von Laboe

Hotelsuche

Booking.com

Anstehende Veranstaltungen

Kiel Reiseführer

Ähnliche Einträge

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel.