Wer schwimmt denn da im Meer? Seehund in der Ostsee an der Steilküste Stohl nördlich von Kiel im Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Trotz Corona und Social Distancing einen Ausflug an die Ostsee unternehmen: Ist das eine gute Idee oder nicht? Wer in Kiel und Umgebung wohnt, der darf natürlich auch an die Ostsee oder die Kieler Förde fahren. Schließlich herrscht hier kein Ausgangsverbot wie beispielsweise in Italien oder Spanien. Und außerdem sind die teils breiten Strände an der Ostsee und Kieler Förde bestens geeignet um Abstand zu halten. Dazu gibt es frische Seeluft gratis und mit etwas Glück auch noch Sonnenschein. Perfekte Bedingungen also für einen Spaziergang an der Steilküste in Stohl. Und wie man auf den Bildern gut erkennen kann: Trotz Wochenende und Sonnenschein ist hier am Ostseestrand bei Stohl, einige Kilometer nördlich von Kiel, kaum jemand am Strand anzutreffen. Viel interessanter ist außerdem, wenn sich ein Seehund in der Ostsee in Ufernähe aufhält. Schließlich sieht man nicht jeden Tag einen Seehund in der Kieler Förde oder den umliegenden Ostseestränden.

In Zeiten von COVID-19 kann man übrigens auch am Falckensteiner Strand, Schilksee Steilküste, Schilksee Strand, Strande Strand, Schönberger Strand, Laboe Strand oder an der Kiellinie die Sonne und das Meer genießen.

Stohl Steilküste Holztreppe zum Strand

Stohl Steilküste Holztreppe zum Strand

Ostsee Steilküste Stohl nördlich von Kiel

Ostsee Steilküste Stohl nördlich von Kiel

Seehund in der Ostsee am Strand in Stohl

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.