Frühling in Kiel: Waldspaziergang im Tiergehege Tannenberg bei Sonnenschein und Temperaturen im niedrigen zweistelligen Bereich.

Wenn im Frühling die Sonne scheint, dann zieht es die Kieler meist irgendwo ans Wasser. Schilksee, Strande, Kiellinie, Laboe und natürlich die Strände an der Kieler Förde und an der Ostsee sind dann in der Regel immer gut besucht bis teils überlaufen. Aber es gibt natürlich noch viele weitere schöne Ecken in und um Kiel. Wie beispielsweise das Tiergehege Tannenberg. Ein Waldspaziergang im Frühling ist ebenfalls sehr entspannend. Und statt Wasser und Schiffe gibt es hier im Tiergehege auch einige Tiere zu sehen.

Spannend für groß und klein: Wildschweine, Ziegen und Wild im Tiergehege Tannenberg

Sicher hat auch der Schiffsverkehr in der Kieler Förde einen gewissen Reiz. Kinder hingegen kann man jedoch in der Regel deutlich mehr mit Tieren „fast zum Anfassen“ begeistern, als mit einem Schiff der Stena Line oder Color Line in der Förde. Und wo sonst als in einem der Tiergehege der Landeshauptstadt Kiel lassen sich zum Beispiel Wildschweine oder Sikawild aus der Nähe beobachten? Mit einer Größe von rund 40ha ist das Tiergehege Tannenberg übrigens auch das größte aller Tiergehege in Kiel und befindt sich in der Wik, einem der Kieler Stadtteile.

Bilder Tiergehege

Video Tiergehege Tannenberg Ende März 2021

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.