Weihnachtsmärkte 2020: Landeshauptstadt Kiel gibt grünes Licht für die Kieler Weihnachtsmärkte 2020. Es wird jedoch einige Einschränkungen geben.

In rund zwei Monaten ist es wieder soweit, dann werden in zahlreichen deutschen Städten die Weihnachtsmärkte öffnen. Nun steht fest, dass auch die Kieler Weihnachtsmärkte in 2020 stattfinden werden. Los geht es am 23. November 2020 und zwar wie im Vorjahr auf dem Holstenplatz, dem Rathausplatz, dem Alten Markt, dem Asmus-Bremer-Platz sowie in der Holtenauer Straße. Jedoch werden natürlich auch auf den Weihnachtsmärkten der Landeshauptstadt entsprechende Corona-Regeln gelten. Deren Umsetzung wird verständlicherweise zu Einschränkungen und Änderungen führen.

Mehr Abstand für Buden und breitere Gänge

Das Verbreitungsrisiko von COVID-19 soll möglichst minimiert werden, daher werden die Weihnachtsmarktbuden mit mehr Abstand zueinander aufgestellt. Dies gilt für alle Kieler Weihnachtsmärkte. Darüber hinaus sollen auch die Gänge für die Besucher breiter angelegt werden. Und auch die bekannten Abstandsmarkierungen aus den Supermärkten werden auf dem Kieler Weihnachtsmarkt zum Einsatz kommen. Da in diesem Jahr dann deutlich weniger Buden auf den Märkten Platz haben werden gibt es natürlich auch dafür bereits eine Lösung: Weihnachtsmarktbuden, die normalerweise auf dem Holstenplatz sowie auf dem Asmus-Bremer-Platz stehen, werden einfach in der Holstenstraße aufgestellt. Und wer keinen Platz auf dem Rathausplatz findet, der zieht mit seiner Bude an den Bootshafen. Doch was ist dann mit dem neuen Weihnachtsmarkt Maritimer Lichterzauber, der erstmals in diesem Jahr am Kieler Bootshafen stattfinden sollte? Gestrichen für 2020, der Maritime Lichterzauber wird voraussichtlich auf 2021 verschoben.

Kieler Weihnachtsmärkte im Überblick

Wer in diesem Jahr auf der Kieler Woche 2020 unterwegs gewesen ist, der wird sich sicher noch gut an die abgesperrten Eventareale auf dem Rathausplatz, im Schlossgarten oder dem Bootshafen erinnern. Die Kieler Weihnachtsmärkte werden aber nicht nach ähnlichem Konzept eingezäunt und abgesperrt. Jeder, der spontan den Kieler Weihnachtsmarkt besuchen möchte kann dies auch ohne vorherige Ticketreservierung tun.

Einige Detailfragen sind jedoch bisher noch nicht geklärt. So ist etwa noch offen, ob es eine generelle Maskenpflicht geben wird. Wer an den Buden in einer Warteschlange steht muss auf jeden Fall einen Mund-Nasenschutz tragen. Für viele möglicherweise die entscheidende Frage ist ebenfalls noch offen: Wird auf dem Kieler Weihnachtsmarkt 2020 auch Glühwein ausgeschänkt? Der Alkoholausschank ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschließend geklärt.

Weihnachtswichtel Kielian wird 2020 nicht über den Rathausplatz schweben

Wer sich nun darauf freut wieder den Weihnachtswichtel Kielian in seinem Schlitten und den Rentieren auf dem Rathausplatz zu sehen muss sich noch ein weiteres Jahr gedulden. Denn die Stadtverwaltung hat beschlossen, dass Kielian in diesem Jahr nicht über dem Weihnachtsdorf fliegen wird. Schließlich sollen größere Menschenansammlungen vermieden werden.

Glühweintasse Kieler Weihnachtsmarkt

Glühweintasse Kieler Weihnachtsmarkt

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.