Segelschulschiff Gorch Fock ist zurück in Kiel: Ankunft der Gorch Fock am 04.10.2021 im Marinestützpunkt Kiel-Wik mit Saltschüssen zur feierlichen Rückkehr des Segelschulschiffs in seinem Heimathafen Kiel.

Am Montag den 4. Oktober 2021 war es endlich soweit: Das traditionsreiche Segelschulschiff Gorch Fock ist nach rund sechsjähriger Sanierung nach Kiel zurückgekehrt. Tausende Zuschauer entlang der Kieler Förde sowie unzählige Boote auf der Förde haben die Gorch Fock in Kiel empfangen und von der Kiellinie und zu Wasser beobachtet, wie die Gorch Fock die Kieler Förde entlang bis zum Landeshaus gefahren ist und danach an der Gorch-Fock-Mole (ehemals Tirpitzmole) im Marinestützpunkt Kiel-Wik festgemacht hat. An Bord der Gorch Fock war von Eckernförde bis Kiel auch Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer.

Zur Begrüßung der Gorch Fock ist sind auch eine Transall sowie Tornados über die Kieler Förde und die Gorch Fock geflogen.

Noch mehr Fotos von der Rückkehr des Segelschulschiffs in Kiel: Bildergalerie Gorch Fock kehrt am 04.10.2021 zurück nach Kiel

Gorch Fock in der Kieler Förde 04.10.2021

Gorch Fock in der Kieler Förde 04.10.2021

Gorch Fock Segelschulschiff Kieler Förde mit Küstenwache

Gorch Fock Segelschulschiff Kieler Förde mit Küstenwache

Gorch Fock Kiel WWF Robin Wood Protest 04.10.2021

Gorch Fock Kiel WWF Robin Wood Protest 04.10.2021

Marinemusikkorps Kiel Gorch Fock Empfang 04.10.2021

Marinemusikkorps Kiel Gorch Fock Empfang 04.10.2021

Neben aller Freude über die Rückkehr der Gorch Fock in ihren Heimathafen Kiel gibt es jedoch auch überaus berechtigte Kritik: Zum einen hatte die Sanierung des Segelschulschiffs viel länger gedauert als geplant. Und die Kosten in Höhe von rund 135 Millionen Euro haben sich nach und nach mehr als verzehnfacht. Und laut Umweltschützern wurde obendrein mutmaßlich auch illegales Teakholz aus Myanmar auf dem Segelschulschiff Gorch Fock verbaut.

Und genau aus diesem Grund gab es bei der Rückkehr der Gorch Fock in ihren Heimathafen Kiel im Marinestützpunkt Kiel-Wik am 04.10.2021 auch mehrere Proteste zu Wasser und an Land von verschiedenen Organisationen, darunter von ROBIN WOOD, WWF, Deutsche Umwelthilfe und FSC Deutschland.

Begleitet wurde die Gorch Fock, das Segelschulschiff der Deutschen Marine, nicht nur von privaten Seglern. Die Gorch Fock wurde unter anderem gewissermaßen eskortiert von den beiden Minenjadbooten M 1058 Fulda und M 1067 Bad Rappenau, den Polizeibooten Staberhuk und Fehmarn, dem Zollboot Amrum, dem SAR-Kreuzer Berlin sowie dem Kieler Museumsschiff MS Stadt Kiel.

Alles in allem erinnerte die Rückkehr der Gorch Fock mit tausenden Zuschauern entlang der Förde sowie den ganzen Feierlichkeiten ein wenig an die Windjammerparade während der Kieler Woche. Nur eben mit dem Unterschied, dass es hier Salutschüsse und Tornados gab und die Zuschauer hier nur ein einziges Schiff sehen wollten, das Segelschulschiff Gorch Fock.

Videos: Kiel feiert Gorch Fock Rückkehr am 04.10.2021

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.