Alle Jahre wieder: Nach den Weihnachtseinkäufen im Sophienhof und in der Holstenstraße wird ein Glühwein auf dem Kieler Weihnachtsmarkt auf dem Holstenplatz getrunken.

Nun wurde es aber wieder höchste Zeit für einen Besuch auf dem Kieler Weihnachtsmarkt. Denn bis auf den Weihnachtsmarkt am Asmus-Bremer-Platz schließen alle Kieler Weihnachtsmärkte am 23. Dezember 2019. Und da noch ein paar wenige Weihnachtsgeschenke gefehlt haben wurden diese am Tag vor Weihnachten im Einkaufszentrum Sophienhof sowie in der Holstenstraße gekauft. Mal wieder am 23. Dezember. Als ob Weihnachten wieder völlig überraschen bevorsteht. Aber anscheinend ging es vielen anderen Kielern genauso wie mir. Denn Holstenstraße und Sophienhof waren gut besucht. Die Geschäfte waren voll und an den Kassen gab es längere Schlangen.

Sohienhof Kiel weihnachtlich beleuchtet

Wie in jedem Jahr während der Vorweihnachtszeit war der Sophienhof natürlich mit Lichterketten weihnachtlich beleuchtet. Ähnlich bunt hat sich natürlich auch der Citti-Park Kiel während der Weihnachtszeit präsentiert.

Feuerzangenbowle auf dem Kieler Weihnachtsmarkt

Bekanntlich gibt es in Kiel nicht nur einen, sondern mehrere Weihnachtsmärkte. Für alle, die ihre Weihnachtseinkäufe im Sophienhof erledigt haben, bietet sich natürlich der Weihnachtsmarkt auf dem Holstenplatz an. Hier muss man lediglich den Ausgang Holstentörn nutzen, mit der (mittlerweile wieder funktionsfähigen) Rolltreppe nach unten fahren und ist direkt auf dem Weihnachtsmarkt. Zu meinen persönlichen Favoriten auf dem Weihnachtsmarkt am Holstenplatz zählen der Tallinn-Stand sowie der Stand mit der Feuerzangenbowle.

Video Kieler Weihnachtsmarkt 2019

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.