Galeria Karstadt Kaufhof schließt 62 von insgesamt 172 Warenhäuser – Karstadt Kiel am Sophienblatt ist nicht von der Umstrukturierung des Warenhauskonzern betroffen und bleibt vorerst bestehen.

Das war ein Schock für tausende Mitarbeiter des Warenhauskonzerns, aber auch für viele der betroffenen Städte: Der bereits vor der Corona-Krise angeschlagene Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof will massive Einsparungen und Filialschließungen vollziehen und hat nun bekanntgegeben, welche Warenhäuser schließen werden und welche vorerst weiter bestehen bleiben. Vorerst, weil es möglicherweise auch nach der Schließung der 62 Warenhäuser zu einem späteren Zeitpunkt zu weiteren Schließungen kommen kann. Denn der Warenhauskonzern hatte ursprünglich sogar geplant rund 80 statt „nur“ 62 Warenhäuser zu schließen.

tagesschau.de: Diese Galeria Karstadt Kaufhof Filialen werden geschlossen

Schaut man sich die Liste der 62 betroffenen Warenhäuser an, dann werden zwei Dinge deutlich: Betroffen sind zum einen Warenhäuser von Karstadt sowie Galeria Kaufhof in kleineren Städten. Darüber hinaus wird es zukünftig nur noch wenige Städte mit mehr als einem Warenhaus geben. Daher trifft es auch Großstädte wie Berlin, Hamburg und München besonders hart, da in diesen Städten direkt mehrere Warenhäuser geschlossen werden. So werden in Berlin mit insgesamt sechs Warenhäuser die mit Abstand meisten Filialen in einer Stadt geschlossen. Und laut Galeria Karstadt Kaufhof sind in Hamburg vier Warenhäuser betroffen, darunter auch Galeria Kaufhof in der Mönckebergstraße.

Karstadt Kiel zukünftig einziges Warenhaus des Konzerns in ganz Schleswig-Holstein

Zukünftig wird Galeria Karstadt Kaufhof nur noch ein Warenhaus im gesamten Bundesland führen, Karstadt Kiel in der Kieler Innenstadt am Sophienblatt im Einkaufszentrum Sophienhof Kiel. Somit werden alle anderen vier Karstadt Warenhäuser in Schleswig-Holstein, Karstadt in Flensburg, Neumünster, Lübeck sowie in Norderstedt, geschlossen.

Insgesamt sind rund 6.000 Mitarbeiter von den Schließungen der 62 Warenhäuser betroffen. Und viele kleine sowie mittelgroße Städte machen sich Sorgen, wie es nach der Schließung in den Innenstädten weitergeht. Wie kann diese Lücke, der Wegfall eines großen Warenhauses, geschlossen werden? Wahrscheinlich folgt eine weiter zunehmende Verödung der Innenstädte.

Weitere Schließungen: Auch Karstadt Sports Filialen betroffen

Auch die Tochtergesellschaft Karstadt Sports ist von den massiven Einsparungen und Umstrukturierungen betroffen. Wie am Wochenende bekannt wurde sollen bundesweit auch 20 der 30 Karstadt Sports Filialen geschlossen werden.

Video: Galeria Karstadt Kaufhof schließt 62 Filialen

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.