Ab 12.00 Uhr ging erst einmal nicht viel: Kieler Woche 2020 Ticket-Reservierung – Zu viele Reservierungsanfragen für den Server zwingen den Reservierungsservice für die begehrten kostenlosen Tickets in die Knie.

Die diesjährige Kieler Woche ist wirklich in vielen Bereichen anders als in den Vorjahren und hat bereits vor den eigentlichen Eröffnung für für Unmut, Kritik und vor allem starke Nerven und Wartezeit gesorgt. Auch wenn die Kieler Woche 2020 deutlich kleiner ausfallen wird im Bereich der Konzerte und Veranstaltungen an Land, so wird es dennoch zahlreiche Events geben. Natürlich auch in Corona-Zeiten wie gewohnt kostenlos. Nur eben in deutlich kleinerem Rahmen. Auf der offiziellen Website der Kieler Woche sind momentan knapp 500 Events gelistet, die während der Kieler Woche zwischen dem 5. und 13. September stattfinden werden.

Zu viele Reservierungsanfragen Meine Kieler Woche 2020 Reservierungstool

Zu viele Reservierungsanfragen Meine Kieler Woche 2020 Reservierungstool

KiWo Veranstalltungen: Server überlastet – Buchungen zeitweilig nicht möglich

Neu ist in diesem Jahr auch, dass man, natürlich bedingt durch Corona, nicht einfach spontan zu einer Bühne gehen und an einem der Konzerte teilnehmen kann. Denn für die Konzerte und Events müssen kostenfreie Tickets gebucht werden. Die Freischaltung des Reservierungssystems war für den heutigen Donnerstag um Punkt 12.00 Uhr gesetzt. Und bereits einige Minuten vor 12 Uhr habe ich am Computer gesessen und die verbleibenden Minuten mit heruntergezählt. Und mit mir wahrscheinlich tausende weitere Interessenten, die alle zeitgleich auf die Website www.meine-kieler-woche.de zugegriffen haben. Zu viele Anfragen für den Server, denn es ging erst einmal gar nichts. Ein Wechselspiel zwischen weißen Fehlerseiten und einem mehrstufigen Registrierungsprozess, der einfach nicht reagieren wollte, wenn man mittels Klick auf „Weiter“ den nächsten Schritt der Registrierung erreichen wollte. Minutenlang keine Reaktion, es war zum Verzweifeln.

Website nicht erreichbar Meine Kieler Woche 2020 Registrierung

Website nicht erreichbar Meine Kieler Woche 2020 Registrierung

Top-Konzerte bereits nach wenigen Minuten ausgebucht

Bei zahlreichen Konzerten gibt es ein recht interessantes Konzept: Um möglichst vielen Zuschauern die Teilnahme beliebter Bands und Künstler zu ermöglichen werden die Konzerte auf mehreren Bühnen, jeweils mit maximal 500 Zuschauern, gezeigt. Natürlich ist die Band nur auf einer Bühne live zu sehen, auf den anderen Bühnen wird das Konzert dann auf einer Großbildleinwand live übertragen. Ähnlich also wie bei der Kieler Sommeroper, wenn man die Opernpremiere AIDA per Liveübertragung auf dem Blücherplatz, am Bootshafen sowie einigen weiteren Locations live mitverfolgen kann.

Doch keine 10 Minuten nach Freischaltung der Registrierung waren alle verfügbaren Tickets für Tom Gregory, Milow, Michael Schulte oder auch Lotte bereits ausgebucht und man konnte sich auf die Warteliste setzen lassen. Das war natürlich sehr schade und die Enttäuschung war groß. Aber gleichwohl auch irgendwie absehbar. Doch dies betraf natürlich zuerst die Tickets der Live-Bühnen. Also musste Plan B her, glücklicherweise gab es noch Tickets für die Konzerte, die per Liveübertragung stattfinden. Das ist dann zwar kein richtiges Konzert, kommt dem aber schon recht nahe. Und für mich persönlich ist das auch vollkommen ok. Denn wir stecken schließlich noch immer mitten in der Corona-Pandemie und nahezu alle größeren Veranstaltungen und Events sind bundesweit abgesagt worden oder verschoben. Daher ist es der Stadt Kiel sowie dem gesamten Organisationsteam der Kieler Woche hoch anzurechnen, dass sie trotz Corona so eine Großveranstaltung zu Wasser und an Land realisieren. Über 50.000 Tickets sind für die zahlreichen Veranstaltungen verfügbar und es muss immer und überall auf die strikte Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln geachtet werden. Alle ausgegebenen Tickets sind personalisiert sowie mit QR-Code versehen und es wird zu jedem Zeitpunkt Einlasskontrollen geben. Alles in allem also ein deutlich höherer organisatorischer und personeller Aufwand als bei einer „normalen“ Kieler Woche.

Kieler Woche 2020: Tickets für Veranstaltungen online reservieren

Wer noch keine Tickets reserviert hat, der kann dies hier online probieren: www.meine-kieler-woche.de

Vorausgesetzt natürlich, dass die Website demnächst auch wieder online ist und weitere Reservierungen wieder möglich sind. Denn das Reservierungssystem ist bereits seit mehreren Stunden nicht verfügbar aufgrund zu vieler Reservierungsanfragen.

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.