Corona in Schleswig-Holstein: Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) in Quarantäne, nachdem ein Mitarbeiter im Arbeitsumfeld von Günther positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Schleswig-Holstein verzeichnet aktuell weiter deutlich steigende Corona-Fallzahlen. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist mittlerweile auf über 400 gestiegen und hat einen neuen Höchstwert erreicht. Entsprechend hoch ist dementsprechend auch die Zahl der Personen, die sich aktuell in Quarantäne befinden. Die momentan prominenteste Person dürfte wohl Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther sein, der sich am heutigen Donnerstag ebenfalls in Quarantäne begeben hat.

Weil eine Person im Arbeitsumfeld des Ministerpräsidenten positiv auf COVID-19 getestet wurde müsse sich Günther als Kontaktperson einer sogenannten Index-Person in häusliche Quarantäne begeben. Eigentlich war für den heutigen Donnerstag eine Pressekonferenz im Landeshaus geplant. Hier wollte Daniel Günther die Öffentlichkeit über die nächsten Schritte und den Corona-Kurs der Landesregierung informieren. Aufgrund der Geschehnisse wurde der Termin im Landeshaus jedoch kurzfristig abgesagt und auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.